Dienstag, 7. November 2017

Freizeitpark Efteling

Mario und ich sind ja wahnsinnige Freizeitpark-Fans. Wir haben schon viele Urlaube im Eurdisney Paris, im Efteling und im Phantasialand verbracht. Wir sind wieder Mal im Efteling gewesen. Ein traumhafter Park im Niederländischen Kaatsheuvel (Nordbrabant).

1935 wurde Efteling als Wanderpark gegründet. Am 31.05.1952 wurde der Park mit seinem Märchenwald geöffnet. Dieses Datum ist das Gründungsdatum von Efteling. Mit und mit kamen immer mehr Attraktionen hinzu. Heute zählt der Park zu einem der größten Freizeitparks Europas.

Wir sind unglaublich gerne dort, weil der Park nicht nur viele schöne Attraktionen bietet, sondern  auch einen richtig schönen bewaldeten Teil hat, durch welchen man durchschlendern kann. In dem Wald befindet sich auch der Märchenwald. Man sollte sich da viel Zeit beim Durchschlendern lassen, da viele Märchen etwas versteckt liegen. Anbei ein paar Bilder für Euch, damit Ihr Euch ein Bild von dem Park machen könnt:
Haupteingang

Symbolica 



Symbolica

Symbolica




Baron 1898

einer der sprechenden Mülleimer

Fata Morgana

Fata Morgana


Fata Morgana

De Vliegende Hollander

Baron 1898

Pirana




Dornröschenschloss




Pinocchio



Rapunzel


Hänsel und Gretel






De vliegende Hollander

De vliegende Hollander



Python im Dunkeln

Symbolica

Wir waren diesmal im Hotel de Kroon in Kaatsheuvel. Bereits zum dritten Mal waren wir dort. Man kann dort Packages inklusive Parktickets buchen. Das Hotel kann ich Euch wirklich wärmstens empfehlen. Es gibt dort ein schönes Frühstück, damit man gut gestärkt den Tag im Park verbringen kann und die Belegschaft des Hotels ist unglaublich freundlichen. Das Hotel hat seit Kurzem einen neuen Besitzer, welcher die Zimmer schön modernisiert hat. Das Hotel findet Ihr hier.

Wir haben auch schon mehrfach im Efteling Hotel übernachtet. Dieses kann ich Euch auch sehr empfehlen. Dort übernachtet man märchenhaft. Das einzige Manko ist, dass man sich bereits bei Anreise eine Uhrzeit fürs Frühstück aussuchen muss und man nur 45 Minuten für dieses Zeit hat. Ich bin eine unglaublich langsame Esserin - ganz besonders morgens - und da fällt es mir schon sehr schwer, in der kurzen Zeit zu Frühstücken. Mario bekam mal als Geburtstagsgeschenk von seinem Vater und mir einen Besuch in der Fata Morgana Suite im Efteling. In dieser Suite übernachtet man wie in 1001-Nacht.










ein drehendes Bett im Turm




Dies ist eines der normalen Hotelzimmer im Efteling Hotel. Aber normal finde ich diese auch nicht. Sie sind einfach total niedlich eingerichtet und das ganze Hotel ist unglaublich Kinderfreundlich.




Im Efteling Hotel kann man abends sehr gut Essen. Es gibt eine große Auswahl an Leckereien. Man sollte aber auf jeden Fall einen Tisch reservieren, da das Restaurant sehr beliebt ist. Es gibt auch einen tolle Hotelbar, in der man nach dem Essen noch auf ein leckeres Holländisches Bier einkehren kann.






Der Park ist für alle Altersgruppen geeignet. Es gibt viele Attraktionen, welche auch kleinen Kindern Spaß machen und auch für die Großeltern gibt es viel zu sehen. Früher haben wir das Essen oft bemängelt, da es uns mit den hauptsächlich frittierten Speisen zu schwer war, doch hier hat der Park sich unglaublich gebessert und es gibt eine große Auswahl an Snacks und auch Hauptspeisen.

Empfehlen kann ich Euch wirklich einen Zwei-Tages-Aufenthalt. Es gibt so viel zu sehen und der Park ist so groß, dass man an einem Tag gar nich alles entdecken kann. Es wäre schade drum, wenn man nur durchhetzt und die liebevoll gestalteten Attraktionen nicht richtig erkunden kann. Alles ist so schön thematisiert und passt perfekt zusammen.

Bei unserem derzeitigen Besuch war leider am zweiten Tag viel los. Wir haben die Möglichkeit des "Single Riders" genutzt. So konnten wir zwar nicht unmittelbar nebeneinander sitzen, konnten doch in in vielen Attraktionen wie dem Baron 1898 im gleichen Zug fahren. Die Anstellzeit beim Single Rider beträgt oft nur ein Drittel der normalen Zeit. Das kann ich Euch sehr empfehlen. Wenn man mit einem Kinderwagen dort ist, gibt es die Möglichkeit eines Babyswitchs. Ein Elternteil stellt sich in die Warteschlange, der andere meldet sich mit dem Baby am Ausgang der Attrakton. Wenn der erste Elternteil die Attraktion besucht hat, übernimmt er das Baby. Der andere Elternteil darf nun die Attraktion über den Ausgang betreten.

Solltet Ihr Euch für einen Besuch Eftelings entscheiden, wünsche ich Euch unglaublich viel Spaß. Solltet Ihr Fragen haben, stehe ich Euch für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Der Park ist unter der folgenden Anschrift zu erreichen: Europalaan 1, 5171 KW Kaatsheuvel, Niederlande